Äpfel von unserer Streuobstwiese

Apfel

Auf unserer Streuobstwiese wachsen seit Jahren die besten Äpfel, aus denen wir unseren natürlichen Apfelsaft und, mit unserem Holunder vermischt, Apfel-Holundersaft pressen. Bereits beim ersten Verkosten weiß man um die leidenschaftliche Hingabe zur Natürlichkeit und Regionalität, was sich besonders im fruchtigen Geschmack wiederspiegelt.

Was sind Streuobstwiesen?
Auf Streuobstwiesen stehen großkronige Obstbäume unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Größe locker und oft wie zufällig verstreut. Bunt gemischt wachsen hier Apfel- und Birnbäume neben Kirschen-, Zwetschken-, Walnuss-, und Mispelbäumen, jeweils in regionaltypischen Sorten.

Allgemeines zum Apfel
Der Apfel hat einen hohen ernährungsphysiologischen und diätetischen Wert. Die Apfelschale ist besonders reich an Pektin, das Fruchtfleisch enthält Apfel- und Zitronensäure, mehrere Zuckerarten, Zellulose, Gerbstoff usw., außerdem noch mehr als 30 Mengen- und Spurenelemente, wobei vor allem Eisen, Phosphor und Calcium genannt werden müssen. An Vitaminen enthält der Apfel Vitamin A, B1, B2, B6, E, Niacin, Folsäure und vor allem C. Wegen seines Gehalts an Fruchtsäuren gilt der Apfel auch als "Zahnbürste der Natur".

Wertvolle Tipps: Die Nährstoffkombination des Apfels ist ideal als Zwischenmahlzeit oder nach dem Sport, in der Schulpause oder auf der Reise. Äpfel sind einerseits wegen ihres Wasser- und Säuregehaltes durstlöschend, andererseits enthalten sie schnell verwertbare Kohlenhydrate.

Unsere Produkte vom Apfel:
Apfelsaft, Apfel-Holundersaft, Apfelmost

  • Apfelernte
  • Unsere Apfelprodukte